Kinderhotels Logo
  • News
  • Die 4 Elemente für Sport im Zillertal
Die 4 Elemente für Sport im Zillertal, Bild 1/1

Die 4 Elemente für Sport im Zillertal

Die 4 Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft spielen in der Mystik nahezu überall auf der Welt eine bedeutende Rolle - auch im Zillertal. Wir betrachten die vier Elemente jedoch eher als eine Inspiration für unser sportliches Angebot. Denn nicht umsonst ist das Zillertal als das sportlichste Tal der Welt bekannt.

Wasserspaß zu jeder Jahreszeit

Sommerzeit ist Badezeit - und die Zillertaler Bergseen sind wie geschaffen zum Schwimmen und für Wassersport. Das nasse Element auf eine ganz neue Art und Weise erleben Sie unter kühlenden Wasserfällen, versteckten Gebirgsbächen und kristallklaren Teichen beim Canyoning.

Und auch im Winter bleiben wir dem Wasser treu: Schließlich ist auch Schnee nur gefrorenes Wasser, auf dem Sie mit Skiern und Snowboards die Pisten hinabsausen können.

Skifahren im Zillertal

Auf festem Boden

Die "Bodensportarten" im Zillertal sind eben so aufregend wie vielzählig: Biken, Wandern und Nordic Walking sind hierbei nur die bekanntesten. Als besonderes Highlight möchten wir Ihnen jedoch das Golfen in Tirols malerischstem Tal nahelegen: Im Umkreis von nur 50 km um unser Hotel erwarten Sie für diesen erd- und naturbewussten Sport ganze 7 Top-Golfplätze.

Biken im Zillertal

Im Winter lockt das Zillertal mit winterlichen Spaziergängen durch die verschneite Landschaft und sportlich anspruchsvollen Winterwanderungen.

Feurige Fahrt durchs Gelände

Keine Angst, Sie müssen nicht durch brennende Reifen springen, um im Zillertal sportlich aktiv zu werden. Wir verstehen es eher im übertragenen Sinne als etwas prickelnd-aufregendes. Und dazu gehört mit Sicherheit der Geschwindigkeitsrausch, den Sie auf der Alpine Trike Bahn erleben können.

Mindestens ebenso rasant geht es übrigens auch Winter zu: Dafür sorgen im Zillertal satte 14 Rodelbahnen mit einer Gesamtlänge von 45 km. Dafür ist garantiert jeder Geschwindigkeitsfan Feuer und Flamme!

Rodeln im Zillertal

Sport im Zillertal in luftigen Höhen

Hoch hinaus - genauer gesagt auf bis zu 3.000 m - geht es bei einer Klettersteigtour in den Bergen. Die beste Gelegenheit, sich dem Element Luft zu widmen - zum Beispiel indem man einen tiefen Zug der frischen und klaren Bergluft nimmt! Noch höher hinaus geht es beim Tandem-Paragleiten vor dem atemberaubenden Panorama der Zillertaler Bergwelt. Luftiger kann Sport im Zillertal nicht sein!

Gleitschirmfliegen im Zillertal

Mehr zum Thema:

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar